Trotz zahlreicher Ausfälle und mit gerade einmal einem Auswechselspieler zogen sich unsere E-Junioren bei einem gut besetzten Turnier sehr achtbar aus der Affäre.

Im Spiel 1 gegen den TV Deggingen 1 sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Dementsprechend gerecht war dann auch der Endstand 2:2, bei dem Julian beide Tore erzielen konnte.

Leistungsgerecht fiel auch das zweite Spiel gegen den KSG Eislingen 3 aus. Mit tollem Pressing setzte unser Team den Gegner schon in der eigenen Hälfte unter Druck. So entstand auch die Führung durch Noah, der einen Abspielfehler eiskalt ausnutzte. Nach einem Freistoß von Julian, der an die Latte donnerte, war Raphael zur Stelle und staubte zum 2:0 ab. Die Eislinger konnten noch einmal verkürzen, am Ende stand es 2:1.

Die dritte Partie verlief sehr unglücklich: Obwohl die Feldhoheit unserer Mannschaft gehörte und zahlreiche Chancen kreiert wurden, konnte lediglich Robin mit einem sehenswerten Tor Kapital daraus schlagen. Der TSG Salach 2 nutzte seine Gelegenheiten wesentlich effizienter und machte aus zwei Torschüssen zwei Tore. Endstand 1:2

Der schwerste Gegner erwartete uns dann im letzten Spiel. Aber trotz der spielerischen Überlegenheit des SV Göppingen 1 reichte es am Ende mit einer kämpferisch überzeugenden Leistung unserer Jungs durch zwei Tore von Julian zum 2:2 Unentschieden.

SGM Holzheim/Eschenbach 1 – TV Deggingen 1 2:2

SGM Holzheim/Eschenbach 1 – KSG Eislingen 3 2:1

SGM Holzheim/Eschenbach 1 – TSG Salach 2 1:2

SGM Holzheim/Eschenbach 1 – SV Göppingen 1 2:2

Für die E-Junioren spielten: Silas (Tor), Robin (1), Pascal, Noah (1), Raphael (1), Julian (4)

Adresse

Adresse:
  Schlaterstraße 65
  73107 Eschenbach
Tel.:
+49 (0) 7161 42125
Fax:
+49 (0) 3212 8784212
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite:
  www.tsv-eschenbach.com

markerFinden Sie uns bei Google Maps

Über den TSV

Der TSV Eschenbach wurde im Jahr 1970 im Gasthaus Krone von insgesamt 22 Mitstreitern gegründet. Als erste Abteilungen gab es Kinderturnen, Fußball und Faustball. Der Verein entwickelte sich nach und nach und hat heute ungefähr 500 Mitglieder mit 14 Abteilungen bzw. Gruppen mit vielseitigen Sportangeboten.