Grandioser Turniersieg der F-Junioren beim FC Schlossberg!
Bei heftigem Wind und einer Anreise von knapp 80 km traten unsere Jungs beim Feldturnier des FC Schlossberg an.
Auch diesmal waren wir mit zwei Mannschaften am Start.
Zuerst zu Team B, die leider durch einige Absagen nicht voll besetzt waren. Im ersten Spiel konnte Balazs bei Gegenwind noch das hochverdiente Ausgleichstor schießen. Nicht nur in diesem Spiel hatte Team B viel Pech und traf mehrmals Aluminium. Auch Spiel zwei endete 1 zu 1, diesmal traf Lukas. Luca und Niels wehrten sich mit aller Kraft und Devid zeigte im Tor eine gute Leistung.
Das letzte Gruppenspiel gegen Nordhausen ging dann leider höchst unglücklich an den Gegner.
Wiederum Balazs und Lukas trafen ins Netz.
Es reichte leider nicht mehr für das Weiterkommen. Trotzdem habt ihr alle gut gekämpft!
Hierzu nochmal ein Dankeschön an Max von den Knirpsen,der spontan aushalf und an Balazs Senior, der als Trainer einsprang.
Zu Team A. Heute schafften wir es ab dem ersten Spiel voll da zu sein und den Gegnern unsern Stil aufzudrücken. Und das sogar ohne Auswechselspieler in der Vorrunde.
Das erste Spiel ging relativ entspannt an uns. Beim 2 zu 1 gegen Treuchtlingen 2 trafen Tim und Jannick. Auch in der zweiten Partie spielten wir locker auf und gewannen auch in der Höhe verdient mit 3 zu 0. In der Vorrunde stand Levi im Tor und machte seine Sache bestens. Auch Lenni und Moritz spielten defensiv kompakt und machten mit Druck nach vorne.
Und auch das letzte Gruppenspiel konnte gewonnen werden. Diesmal konnte sich auch Moritz neben Tim (2) und Jannick in die Torschützenliste eintragen.
Im Viertelfinale hieß der Gegner Treuchtlingen 1. Ab jetzt war Luca für uns im Tor, allerdings konnte er dank der guten Abwehr kaum seine Klasse zeigen.
Viele Chancen ließen wir bis kurz vor Schluss liegen, ehe Moritz und Jannick die angespannten Betreuer und Fans erlösten.
Der SSV Aalen stand uns mit großen Kerlen und 15 zu 0 Toren in der Gruppenphase im Halbfinale gegenüber.
Gut eingestimmt überrannten wir die verdutzten Aalener und siegten hochverdient und mit Rückenwind. Tim traf mit dem ersten Angriff und Jannick schoß einen 9 Meter souverän ins Netz. Moritz legte dann nochmal uneigennützig für Jannick auf, Endstand 3 zu 0.
Dann war das Finale gegen Wörnitzstein angesagt. Jannick konnte den goldenen Treffer per direkt verwandelter Ecke  erzielen!
Jungs, Hut ab vor der heutigen Leistung!!!
Nach einem langen Tag gönnten wir uns alle zusammen einen Besuch beim McD.......
Ich wünsche euch allen einen entspannten Sommer, wir sehen uns im Herbst, dann als neue E-Junioren. Sven und ich freuen uns schon sehr mit euch den nächsten Schritt zu machen.

Mit dabei waren für Team A: Moritz (2), Tim (6), Jannick (7), Lenni und Levi, Luca im Tor.
Team B: Lukas (2), Balazs (2), Niels, Luca, Max und Devid im Tor.

TSV B vs ESV Treuchtlingen 1 1:1
TSV B vs TV Bopfingen 1:1
TSV B vs SV Nordhausen/Zipplingen 2:3
TSV A vs ESV Treuchtlingen 2 2:1
TSV A vs SV Wörnitzstein 3:0
TSV A vs SV Kirchheim/Dirgenheim 4:1
TSV A vs ESV Treuchtlingen 1 2:1
TSV A vs SSV Aalen 3:0
Finale TSV A vs SV Wörnitzstein 1:0

Euer Trainer Chris 

Adresse

Adresse:
  Schlaterstraße 65
  73107 Eschenbach
Tel.:
+49 (0) 7161 42125
Fax:
+49 (0) 3212 8784212
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite:
  www.tsv-eschenbach.com

markerFinden Sie uns bei Google Maps

Über den TSV

Der TSV Eschenbach wurde im Jahr 1970 im Gasthaus Krone von insgesamt 22 Mitstreitern gegründet. Als erste Abteilungen gab es Kinderturnen, Fußball und Faustball. Der Verein entwickelte sich nach und nach und hat heute ungefähr 500 Mitglieder mit 14 Abteilungen bzw. Gruppen mit vielseitigen Sportangeboten.