Mit einer englischen Woche gingen unsere E Junioren in die Kreisstaffel 5 des wfv.

Die erste Begegnung auf sehr holprigem Platz in Eybach ging mit 3:0 an den Gastgeber.

Am Donnerstag war dann die erste Mannschaft des TSV Bad Boll in der Kuhnbergarena zu Gast.

Leider sehr Ersatzgeschwächt hatten wir gegen die Jahrgangsälteren keine Chance.

Beim 1:10 konnte Julian den Ehrentreffer per klasse Sololauf erzielen.

Als Tabellenletzter fuhren wir dann am Samstag zum zweitplatzierten VfR Süssen.

Diesmal standen unsere Jungs von Anfang an voll motiviert auf dem Platz.

Julian traf per Freistoßtor zur Führung für unseren TSV.

Zwei Minuten später steckte Julian den Ball perfekt zu Finn durch, dieser lies sich nicht lange bitten und schob locker zum 0:2 ein.

Der heute bärenstark aufspielende Finn konnte weiter vom schönen Passspiel seiner Mannschaftskameraden profitieren und erzielte das 0:3,

zudem traf er noch zweimal das Aluminium.

Kurz vor der Pause konnte der VfR Süssen auf 1:3 verkürzen.

Die zweite Halbzeit gingen wir wieder mit viel Mut an.

Matti konnte im Strafraum ,nach schönem Doppelpass mit Lion, nur noch per Foul gestoppt werden. Den fälligen 9 Meter versenkte Finn.

Fast wäre Lukas auch noch ein Tor gelungen, leider stand der Pfosten im Weg.

Um eine starke Abwehr mit Aleks und Quirin hatte unser Torspieler Manuel einen entspannten Vormittag. Das lag aber auch sicherlich an den super mitverteidigenden Mittelfeldspielern, Julian, Finn und Lion. Auch unsere Stürmer Matti, Lukas und Barthoz kämpften wie die Löwen um die sichtlich überraschten Süssener zu bezwingen.

Klasse Mannschaftsleistung, darauf lässt sich aufbauen!!!

Eure Trainer Alex & Chris

Adresse

Adresse:
  Schlaterstraße 65
  73107 Eschenbach
Tel.:
+49 (0) 7161 42125
Fax:
+49 (0) 3212 8784212
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite:
  www.tsv-eschenbach.com

markerFinden Sie uns bei Google Maps

Über den TSV

Der TSV Eschenbach wurde im Jahr 1970 im Gasthaus Krone von insgesamt 22 Mitstreitern gegründet. Als erste Abteilungen gab es Kinderturnen, Fußball und Faustball. Der Verein entwickelte sich nach und nach und hat heute ungefähr 500 Mitglieder mit 14 Abteilungen bzw. Gruppen mit vielseitigen Sportangeboten.