Vergangenen Mittwoch stand ein Auswärtsspiel beim 1.FC Rechberghausen 3 auf dem Programm. Krankheitsbedingt hatten wir nur einen Einwechselspieler mit an Bord.

Finn vertrat Julian auf der 6, Lukas Manuel im Tor, und Felix, unser Neuzugang, durfte sich im rechten Mittelfeld erstmals beweisen.

Unter Berücksichtigung dieser Tatsachen machten wir unsere Sache gut. In der ersten Halbzeit spielten wir sehr schön nach vorne.

Nach wenigen Minuten brachte Finn Lion ins Spiel, dieser konnte mit einem satten Schuss in die Ecke die Führung erzielen.

Kurze Zeit später gelang Matti ein Doppelschlag für unsern TSV. Matti spielte heute einen klassischen Stürmer nach bester Gerd Müller Art, also geduldig im Strafraum die Lücke suchen und eiskalt Abschließen. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff konnte Rechberghausen noch auf 1:3 verkürzen.

Leider gelang es uns im zweiten Abschnitt nicht an die Leistung der ersten Hälfe anzuknüpfen.

Wir passten uns leider dem Spiel der Gastgeber, welches nur aus weiten Abschlägen bestand, an.

Den Anschlusstreffer zum 2:3 antwortete Matti auf seine oben beschrieben Art und Weise zum 2:4. Am Ende konnten wir zum Abschluss der Hinrunde 3:4 gewinnen.

Dadurch stehen wir jetzt, trotz verpasstem Saisonstart, im Mittelfeld der Tabelle.

Im Mai geht es dann für unsere E-Junioren in die Rückrunde. Gespielt wird immer Samstag um 12.15 Uhr und zwar am 11/18.05 und 1.06. in der Kuhnbergarena.

Mit dabei waren: Finn, Felix, Matti (3), Lion (1), Quirin, Aleks, Leo und Lukas im Tor.

Eure Trainer Alex & Chris

Adresse

Adresse:
  Schlaterstraße 65
  73107 Eschenbach
Tel.:
+49 (0) 7161 42125
Fax:
+49 (0) 3212 8784212
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite:
  www.tsv-eschenbach.com

markerFinden Sie uns bei Google Maps

Über den TSV

Der TSV Eschenbach wurde im Jahr 1970 im Gasthaus Krone von insgesamt 22 Mitstreitern gegründet. Als erste Abteilungen gab es Kinderturnen, Fußball und Faustball. Der Verein entwickelte sich nach und nach und hat heute ungefähr 500 Mitglieder mit 14 Abteilungen bzw. Gruppen mit vielseitigen Sportangeboten.